Virtual Systems - Check Point
 >> Zurück zur Check Point Hauptseite

Check Point Virtual Systems: kurz und bündig

Check Point Virtual SystemsCheck Point Virtual Systems (VS) ermöglicht Kosteneinsparungen durch Konsolidierung der Infrastruktur, indem Sie die Vielzahl der bestehenden Security-Systeme auf einer einzigen Hardware-Plattform vereinen können.

Leistungsmerkmale

  • Konsolidierung von bis zu 250 Security Gateways auf eine einzige Appliance
  • Lineare Skalierbarkeit, Load-Sharing, Multi-Gigabit-Performance
  • GAiA 64-Bit Betriebssystem
  • Als dedizierte Appliance verfügbar oder als Software-Blade

Vorteile

  • Vereinfachte Administration einer virtualisierten Umgebung
  • Einfaches Deployment von neuen vorkonfigurierten virtuellen Firewall-Systemen
  • Grosse Einsparmöglichkeiten im Betrieb durch Reduktion der Hardware, Einsparungen bei Energie, Platz, Kühlung etc.

Risiken

Komplexe Virtualisierungsprojekte erfordern vom Check Point Partner höchste Kompetenz bei der Planung und Durchführung.

Kosten

Die Kosten sind abhängig von der Appliance-Grösse, der Funktionalität und der Anzahl virtueller Systeme. Zudem oft mit einem Trade-In verbunden. Kontaktieren Sie uns für konkrete Preise für Ihre Umgebung.

Geeignet für

Kunden, welche Segmentierung und Virtualisierung geplant haben, einen vereinfachten Betrieb wünschen sowie Einsparungen bei Hardware, Platz und Energie. Zudem für Kunden, welche stark skalieren wollen, also nicht nur für grössere Kunden geeignet. Wir beraten Sie gerne, ob VS in Ihrer Umgebung Sinn macht.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Zurück zur Check Point Übersicht-Seite!

 

Erleben Sie Carla Del Ponte und Ihre spannenden Mitreferenten am INSIDE.

Mehr erfahren

FortiGate und Netzwerk-Segmentierung mit Fortinet – jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Die Revolution des Remote-Zugriffs – erfahren Sie alles im kostenlosen Webinar.

Mehr erfahren

Erfahren Sie hier warum AVANTEC der optimale Security-Partner für Sie ist.

Mehr erfahren