Die schiere Anzahl an Schwachstellen in Cloud-Umgebungen, Applikationen und Infrastrukturen macht das Vulnerability Management zu einer fast unlösbaren Aufgabe für viele Unternehmen. Neue Ansätze sind gefragt, um die oft knapp verfügbaren IT-Ressourcen optimal einzusetzen und potenziellen Angreifern kein einfaches Ziel zu bieten. Hier bietet Tenable mit Funktionen wie Attack Path Assessment sowie Risk-based Vulnerability Management spannende Ansätze. Diese helfen dabei, die Schwachstellen die das grösste effektive Risiko darstellen zu identifizieren. Der Vorteil dieses Ansatzes ist es, dass die aktuell häufig genutzten Angriffswege frühzeitig abgeschnitten werden und sich das Zeitfenster für einen erfolgreichen Angriff so weit wie möglich reduziert. Für eine lückenlose Risikobetrachtung ist es wichtig, möglichst alle Assets eines Unternehmens – egal ob in der Cloud oder On-Premise – zu überwachen und in das Vulnerability Management einzubeziehen.

Im Webinar zeigen wir auf, wie Sie Fehlkonfigurationen in der Cloud, Schwachstellen in Applikationen und Infrastruktur, gefährliche Konfigurationen im Active Directory und weitere Schwachstellen mit Tenable identifizierten und priorisieren. Melden Sie sich noch heute zum Webinar an. Falls Sie nicht live teilnehmen können, stellen wir Ihnen gerne eine Video-Aufzeichnung zu. Wir freuen uns auf Sie!

Attack Path Assessment

Tenable verfügt über den branchenweit grössten Datenbestand und nutzt diesen geschickt, um ein Verständnis für die Beziehungen zwischen den Assets und möglichen Angriffspfaden herzustellen.

Diese neue Funktion hilft Sicherheitsverantwortlichen ein besseres Verständnis für die Bewegungen eines Angreifers im Netzwerk zu erlangen. Die Visualisierung der möglichen Angriffspfade inklusive Mapping auf das MITRE ATT&CK-Framework unterstützt bei der Massnahmenplanung, um die potenziellen Wege der Angreifer zu durchbrechen. Ausnutzbare Pfade können so kontinuierlich identifiziert und die Behebung entsprechend priorisiert werden.

Tenable Attack Path
Tenable Dokumentation – Attack Path

Risk-based Vulnerability Management

Durch die stetig wachsende Angriffsoberfläche werden operative IT-Teams je länger je mehr überlastet. Die bis heute gelebten Prozesse für Vulnerability Management sind am Anschlag und neue Ansätze sind gefragt, um die Anzahl an Schwachstellen auf eine verarbeitbare Anzahl zu reduzieren.

Das risikobasierte Schwachstellenmanagement kann Abhilfe schaffen:

Tenable Lösungsbericht – Risikobasiertes Schwachstellenmanagement
Tenable Lösungsbericht – Risikobasiertes Schwachstellenmanagement

Tenable kombiniert mittels maschinellen Lernmodellen die Daten zum Schweregrad von Schwachstellen mit Threat Intelligence Informationen sowie der Kritikalität der betroffenen Assets. Schwachstellen werden so dynamisch (re)-priorisiert, damit die verändernde Bedrohungslage bestmöglich für das Unternehmen reflektiert wird.

Jetzt anmelden!

Donnerstag, 9. März 2023

10.00 – 10.45 Uhr

Dienstag, 14. März 2023

14.00 – 14.45 Uhr

_________________________________________________________
Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die
Datenschutzerklärung von AVANTEC zur Kenntnis.

Keine Zeit, am Webinar teilzunehmen?

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Video-Aufnahme des Webinars zu. Alternativ bieten wir Ihnen auch gerne ein Beratungsgespräch mit einem technischen Experten, eine Präsentation/Demo vor Ort oder eine unverbindliche Teststellung an. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

 

Ich wünsche …

Warum Tenable von AVANTEC?

Gemäss Gartner Peer Insights bewerten Kunden Tenable mit 4.7 von 5 möglichen Sternen (Stand März 2020, 156 Reviews). Tenable erhält damit die höchste Bewertung im betrachteten Segment der Vulnerability Management Lösungen.

Add-on: AVANTEC Security Monitoring Service

Für Vulnerability Management mit Tenable bietet AVANTEC einen Security Monitoring Service an. AVANTEC übernimmt für Sie die regelmässige Analyse der Schwachstellen und setzt mit Ihnen Massnahmen zur Behebung der Vulnerabilities und der Verbesserung Ihrer Security Posture um.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Wünschen Sie weitere Informationen oder Kontakt mit einem Engineer oder Account Manager? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.