Angreifer haben es oft auf die privilegierten Accounts abgesehen. Dabei werden nicht nur die administrativen Accounts zum Angriffsziel, sondern auch deren Sessions. Mit Privileged Access Management (PAM) von BeyondTrust werden die administrativen Accounts sowie deren Zugriffsarten ganzheitlich geschützt ohne die Administratoren unnötig in ihrer Arbeit zu behindern. Als Firma erhalten Sie eine vollständige und transparente Übersicht über privilegierten Konten und können die Zugriffsrechte der Admins steuern. Externe Dienstleister können mit der PAM-Lösung von BeyondTrust auf Ihre Infrastruktur zugreifen ohne dabei VPN oder RDP zu verwenden.

Im kommenden Webinar zeigen wir Ihnen, wie eine moderne All-in-One PAM-Lösung aussieht und wie Sie auch vom Homeoffice ohne VPN sicher all Ihre Systeme administrieren können. Melden Sie sich jetzt an!

Angriffsvektor: Management Zone

Die jahrzehntealte und bekannte Management Zone hat ihre Security-Schwächen by Design. VPN Gateways sind und bleiben beliebte Angriffsziele. Gemäss zdnet sind VPN Gateways längst in den Top 3 bei Ransomware Attacken zu finden. Oft werden bei VPN Gateways Konfigurationsfehler oder ein veralteter Patchstand ausgenutzt. Haben es die Angreifer einmal in die Management Zone geschafft, dann bietet die Firewall zwischen Management Zone und den Zielsystemen keinen Schutz mehr.

Angriffsvektor: Management Zone

Denn die Firewall muss by Design die notwendigen Ports für die Administration zulassen. Dies wissen die Angreifer auszunutzen.

Im Webinar zeigen wir Ihnen, wie eine moderne All-in-One-PAM Lösung aussieht und wie Sie auch vom Homeoffice ohne VPN sicher all Ihre Systeme verwalten können.

Angriffsvektor: Supply-Chain-Attacken

Es gibt immer wieder Berichte, dass Angreifer ihre Ziele über externe Lieferanten oder Dienstleister angreifen. So kann es beispielsweise vorkommen, dass IT-Dienstleister direkt angegriffen werden und deren Kunden über das Site-to-Site VPN zum «Kollateralschaden» werden. Mit einer All-in-One PAM Lösung können Sie den administrativen Access nicht nur Ihren internen Administratoren VPN-less ermöglichen, sondern auch Ihren externen Dienstleistern.

Ohne die VPN-Verbindungen Ihrer Lieferanten können Sie die Risiken von VPN-Gateways drastisch reduzieren. Zudem müssen sie keine administrativen Passwörter mehr Ihren Lieferanten aushändigen. All Ihre administrativen Passwörter bleiben in Ihren 4 Wänden. Zudem sind alle externen Zugriffe per Session Recording und Logs komplett nachvollziehbar.

Jetzt anmelden!

Donnerstag, 27. Okt. 2022

10.00 – 10.45 Uhr

Dienstag, 1. Nov. 2022

14.00 – 14.45 Uhr

_________________________________________________________
Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die
Datenschutzerklärung von AVANTEC zur Kenntnis.

Keine Zeit, am Webinar teilzunehmen?

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Video-Aufnahme des Webinars zu. Alternativ bieten wir Ihnen auch gerne ein Beratungsgespräch mit einem technischen Experten, eine Präsentation/Demo vor Ort oder eine unverbindliche Teststellung an. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

 

Ich wünsche …

Warum Privileged Access Management (PAM) von AVANTEC?

AVANTEC ist der grösste und erfahrenste Schweizer BeyondTrust Partner – Platinum Partner Status (höchster Partnerstatus) – und verfügt über das notwendige Know-how und die Erfahrung, um Projekte erfolgreich durchzuführen.

Partnerstatus Platinum
AVANTEC ist BeyondTrust EMEIA Partner of the Year

AVANTEC ist EMEIA Partner of the Year 2022

BeyondTrust zeichnet AVANTEC zum EMEIA Partner des Jahres 2022 aus. Mit dieser Auszeichnung würdigt BeyondTrust die Entwicklung von AVANTEC in den letzten drei Jahren vom Silber- über Gold- zum höchsten Partnerstatus – dem Platinum Partner.

mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Wünschen Sie weitere Informationen oder Kontakt mit einem Engineer oder Account Manager? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.