vSEC - Check Point
 >> Zurück zur Check Point Hauptseite

Check Point vSEC: kurz und bündig

Jedes Datacenter hat heute eine Firewall, welche alle Server im Datacenter vor Zugriffen aus dem Internet schützt (North-South-Traffic). Die Server untereinander sind jedoch meist ungeschützt: Check Point vSEC bietet einen umfassenden Schutz dieses East-West-Traffics und integriert sich mit VMware NSX.

Leistungsmerkmale

  • Umfassender Schutz für SDDC (Software-defined Datacenters)
  • Automatisches Erkennen, unter Quarantäne stellen und Wiederherstellen von infizierten Virtual Machines
  • Granulare Regelsätze dynamisch verbunden mit VMware NSX
  • Regelsatz lässt sich einfach segmentieren in Unter-Policies für micro-segmentierte Netzwerke

Vorteile

  • vSEC in Verbindung mit VMware NXS ermöglicht den umfassenden Schutz des East-West-Traffics
  • Mehrstufiger Schutz vor Bedrohungen mit der höchsten Catch-Rate von Malware für den Schutz zwischen den Virtual Machines
  • Zentrales Management mit einer einzigen Policy für sowohl virtuelle als auch physische Gateways
  • Zentrales Monitoring und Logging für Threat Visibility über das gesamte Datacenter

Geeignet für

  • Alle Unternehmen, welche im Datacenter VMware NSX / vCloud Air einsetzen
  • Alle Unternehmen, welche Amazon Web Services (AWS) oder Microsoft Azure nutzen

Weitere Informationen

Check Point vSEC for VMware NSX: www.checkpoint.com/vSEC

Video zu  Check Point vSEC:

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Zurück zur Check Point Übersicht-Seite!

 

Erleben Sie Carla Del Ponte und Ihre spannenden Mitreferenten am INSIDE.

Mehr erfahren

FortiGate und Netzwerk-Segmentierung mit Fortinet – jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Die Revolution des Remote-Zugriffs – erfahren Sie alles im kostenlosen Webinar.

Mehr erfahren

Erfahren Sie hier warum AVANTEC der optimale Security-Partner für Sie ist.

Mehr erfahren